Unsere Gebühren sind gesetzlich geregelt

 

Wir informieren Sie gerne vor Beginn jeder Behandlung über die zu erwartenden Kosten. Im Einzelfall können durch unerwartete Komplikationen zusätzliche Kosten entstehen. Auch hier informieren wir Sie vor dem Eingriff über die entstehenden Mehrkosten. Alle Preise entsprechen selbstverständlich der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), an die wir gesetzlich gebunden sind.

 


Die Versorgungslage im Notdienst spitzt sich aufgrund des ungebremsten Kliniksterbens weiter zu.
In einigen Regionen Deutschlands gibt es keine 24h Klinik mehr, an die sich Patientenbesitzer/innen in Not wenden können. Um diese Entwicklung aufzuhalten und den Notdienst kostendeckend zu gestalten, hat der Bundesrat mit Beschlussfassung vom 20.12.2019 die 
„Vierte Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung“ verabschiedet. In dieser werden die tierärztlichen Gebühren außerhalb der regulären Sprechzeiten gesetzlich neu festgeschrieben. Nutzen Sie als Tierhalter/in Leistungen außerhalb der regulären Sprechzeiten, fällt eine verpflichtende Notdienstgebühr in Höhe von 50,- Euro (zzgl. MwSt)  und die Anwendung des mindestens 2-fachen Satzes der Gebührenordnung an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Kleintierpraxis Schwanewede

 

 

Zahlungsmodalitäten

Die Leistungen werden in der Regel direkt nach der Behandlung abgerechnet. In unserer Praxis haben Sie die Möglichkeit, bar oder mit EC-Karte zu bezahlen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt